Die lange geplante erste Fahrradtour des Jahres beginnt bei strahlendem Sonnenschein, angenehmen Temperaturen und voller Vorfreude. Helm auf, Käsebrote, Apfelschorle, Routenplanung und alles Nötige eingepackt geht es alleine, mit der Familie oder Freunden auf die Reise. Doch was, wenn die vergnügliche Radtour wegen einer Panne, womöglich weit weg von zuhause und im schlimmsten Fall in einem Mobilfunkloch endet? Der Reifen ist platt, der Schaltzug ist gerissen oder die Bremse bremst nicht mehr. Was jetzt zu tun ist, erfahren Sie während des Workshops bei uns. Sein Bike selbst zu warten oder zu reparieren ist gar nicht schwer, wenn man weiß was man tut. Der Workshop startet um 10 Uhr und erstreckt sich über drei Stunden. In Kleingruppen erwerben sie die nötigen Grundkenntnisse zu sechs Themengebieten zu den Bereichen Laufräder, Antrieb, Schaltung, Bremsen, Federung und Ergonomie. Nach diesem Workshop sind sie in der Lage zukünftigen Pannen durch Wartung vorzubeugen und können sich bei einer auftretenden Panne zukünftig selbst helfen.

Während des Workshops sind Kaffee, Gebäck und Getränke inbegriffen. Da die Teilnehmerzahl bei auf maximal 5 Teilnehmer begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung telefonisch oder per email.